S.a.m.S. - Schüler arbeiten mit Schülern

Lernzeitgestaltung an Ganztagsschulen, Fortbildung am 25.11.2013 an der Georg-Forster-Gesamtschule

Wäre es nicht wünschenswert, wenn Lernende mehr Verantwortung für sich, ihre Mitlernenden und ihre Schulgemeinschaft übernehmen würden? Die Georg-Forster-Gesamtschule in Wörrstadt hat dies mithilfe eines Peer-to-Peer-Projekts möglich gemacht.

Sie bildet Lernende der Oberstufe zu S.a.m.S.-Betreuern aus, die ihre jüngeren Mitschüler in der Lernzeit der Ganztagsschule unterstützen und betreuen. Dadurch wird eine motivierende Lernatmosphäre geschaffen. Um möglichst viel über dieses effektive Konzept zu erfahren, erhalten Sie während Ihrer Fortbildung die Möglichkeit in S.a.m.S.-Gruppen zu hospitieren und sich mit Lernenden und Lehrpersonen auszutauschen. Gleichzeitig ist die Fortbildung der erste Teil einer zweiteiligen Multiplikatoren-Schulung für Lehrende, die an ihrer Schule S.a.m.S. einsetzen und selbst Lernende ausbilden möchten. Somit können Sie ihr Wissen weitergeben und nachhaltig etwas verändern.

 

Termin
25. November 2013

Zielgruppen
Lehrkräfte, Schulleitungen, Pädagogische Partner, Schülerinnen und Schüler von Ganztagsschulen

Die Anmeldung ist bis zwei Wochen vor der Fortbildung unter  https://tis.bildung-rp.de mit der PL-Nummer 131060107 möglich. Restplätze können nach Absprache auch kurzfristig vergeben werden. 

AnhangGröße
Programmblatt "S.a.m.S. - Schüler arbeiten mit Schülern. Lernzeitgestaltung an Ganztagsschulen"569.95 KB
Datum
25.11.13 11:00 - 16:00
Ort
Georg-Forster-Gesamtschule Wörrstadt
Humboldstraße 1, 55286 Wörrstadt
Javascript is required to view this map.
Partnerveranstaltung
Nein