Grundschule Straßenhaus

Grundschule Straßenhaus
Gelebte Kooperation schafft demokratische Strukturen

Wir kooperieren …

… mit unseren Schülerinnen und Schülern verstärkt durch:

  • die Durchführung und Auswertung einer im Zweijahres-rhythmus stattfindenden Schülerbefragung
  • Einsatz von Feedbackmethoden in Unterricht und Schulleben
  • den wöchentlich tagenden Klassenrat ab Klasse 2
  • das monatlich tagende SchülerParlament

… mit unseren Mitarbeitern und Kollegen verstärkt durch:

  • wöchentliche Teamsitzungen
  • monatliche Konferenzen
  • regelmäßige Stufenkonferenzen
  • PersonalEntwicklungsGespräche
  • das SchulEntwicklungsTeam

… mit unseren Eltern verstärkt durch:

  • die Durchführung und Auswertung einer im Zweijahresrhythmus
  • stattfindenden Elternbefragung
  • regelmäßige Sitzungen mit allen KlassenElternSprechern
  • regelmäßigen Austausch mit dem SchulElternBeirat

… übergreifend durch:

  • zweimal jährlich stattfindende, gemeinsame Sitzungen von SchüPa, SEB und SET
Die Grundschule Straßenhaus im Profil

Pädagogische Schwerpunkte und Ziele:

Unsere dreizügige Grundschule liegt in einem ländlichen Gebiet. In unsere Region sind wir stark eingebunden – das leben wir ganz bewusst und bilden mit vielen Partnern vor Ort ein tragfähiges Netzwerk. In und mit der Natur leben und lernen, Wurzeln schlagen, Heimatgefühl entwickeln, sich engagieren, mitreden – für uns Grundvoraussetzungen, um unbeschwert groß zu werden.

Unser Leitbild „Mit Freude lernen und gemeinsam selbstständig werden!“ verdeutlicht die drei wesentlichen Säulen unserer pädagogischen Arbeit. Ausgehend von einer positiven Lernmotivation erleben die Schülerinnen und Schüler innerhalb einer Halt gebenden sozialen Gemeinschaft eine allmähliche Erweiterung ihrer persönlichen Selbstentfaltung und Selbständigkeit. Auf der Grundlage einer vertrauensvollen Lehrer-Schüler-Eltern-Beziehung entfalten sich praxisnahe Unterrichtsmethoden, Möglichkeiten zum gemeinsamen Erleben und Tun sowie individuell angepasstes Fördern und Fordern zu einer motivierenden Lebens- und Lernumgebung.

Besondere Angebote:

  • Flexible, tägliche Betreuung vor und nach dem Unterricht bis 16.00 Uhr inkl. warmem Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitangeboten

  • Schülerscouts

  • Wöchentliches Förderband für alle Kinder der Schule

  • Klassenbüchereien und freie Lesezeiten im Stundenplan

  • Wöchentliche, jahrgangsgemischte Projektzeiten

  • Sucht- & Konfliktpräventionsprogramm „Ich-du-wir“ ab Klasse 1

  • Schulsozialarbeit

  • Patenschaften für unsere Schulneulinge

  • Musikprojekt „Jedem Kind seine Stimme“

  • Waldklassenzimmer

  • Teilnahme am Lernpatenprojekt

Aktivitäten und Auszeichnungen:

Besonders liegen uns die Themenbereiche „Fit und gesund“, „Unterwegs in der Natur“ und alles rund um künstlerische Ausdrucksformen am Herzen. Hiermit kommt jedes Kind über seine gesamte Grundschulzeit hinweg regelmäßig durch Unterrichtsreihen, Projektwochen, Feste und Feiern sowie gemeinsame Aktionen in Berührung. Immer wieder engagieren wir uns auch für soziale Projekte, denn wir möchten, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler interessieren,  sich einmischen und, wenn es nötig ist, ihre Stimme erheben. Aktuell begleiten wir den Bau unserer Partnerschule mit Internat in der vom Krieg gebeutelten Demokratischen Republik Kongo. Eine Partnerschaft auf Augenhöhe, von der alle profitieren – das ist hier unser Ziel.

Kontakt und weitere Informationen zur Schule

Grundschule Straßenhaus

Schulstr. 7, 56587 Straßenhaus

Telefon: 02634 4333

E-Mail: info@gs-strassenhaus.de

Zur Website der Schule

Schulgröße: 218 Schüler/innen, 15 Lehrkräfte 

Schulart: Grundschule

Schulleitung: Melanie Freiholz, Oliver Krehan


Ansprechpartner/innen: Julia Rosenthal (SchüPa-Lehrkraft) & Melanie Freiholz (Schulleiterin)